hahn-film Naturfotos + Bildarchiv Zur Startseite
 
Sie befinden sich hier: Startseite | Fotogalerie | Pflanzen | Algen/Blaualgen | Bildübersicht

Algen und Blaualgen (Cyanobakterien). Algen umfassen eine enorme Artenvielfalt, von der man bisher noch wenig weiß. Sie leben im Süß- und Salzwasser, manche Arten an der Luft, z. B. an Baumstämmen und Felsen oder am Boden, z. B. am Waldboden. Grünalgen sind eine Gruppe photosynthetischer Algen. Aus ihnen haben sich die Landpflanzen entwickelt. In Asien, besonders in China, stehen Algen schon seit ca. 4.500 Jahren auf dem Speisezettel. Sie werden gekocht, gebraten, in Essig eingelegt, als Gewürz verwendet oder als Tee getrunken. Cyanobakterien Cyanobacteria (Blaualgen) gehören zu den ältesten Lebewesen auf der Erde. Man kennt ungefähr 2000 Formen. Cyanobakterien zählen nicht zu den Algen, denn sie besitzen keinen Zellkern. Für die Photosynthese nutzen die Cyanobakterien nicht nur den Teil des Lichtspektrums (ca. 500-600 nm), den auch grüne Pflanzen verwenden; neben Chlorophyll „a“ haben sie einen zusätzlichen Antennenkomplex, Phycobilisomen, in denen Phycocyanin (blau) oder Phycoerythrin (rot) enthalten sind. Das Verhältnis der einzelnen Pigmente kann stark schwanken, d. h., Cyanobakterien können blau oder rot, aber auch grün, braun oder schwarz erscheinen. Cyanobakterien sind für die Entwicklung der Biosphäre auf der Erde von größter Bedeutung. In einem Zeitraum von ungefähr 1,5 Milliarden Jahren haben Cyanobakterien mit ihrem freigesetzten Sauerstoff die Atmosphäre auf den heutigen Sauerstoffgehalt angereichert. In Badegewässern vorkommende Cyanobakterien können giftig sein und zum Problem werden, weil sie Gifte (Cyanotoxine) und Allergene produzieren, deren Wirkung den Nervengiften Tabun und Sarin ähnlich ist. Nodularia spumigena kann Nodularin produzieren, ein Lebergift, ähnlich dem Gift des Knollenblätterpilzes, das für Säuglinge tödlich sein kann.

Algen/Blaualgen

"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
<br />
"Blaualgen" (Cyanobakterien, Spanien

"Blaualgen" (Cyanobakterien, Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien
"Blaualgen" (Cyanobakterien), Spanien